Cookies

  • Die Bestäubungsleistung der Bienen. Mit Bienenbeflug gibt es bei vielen Früchten erheblich mehr Ertrag. Wie auf dem Bild zu sehen gibt es zum Beispiel mehr Äpfel, Birnen, Ackerbohnen und Möhren...
  • Es ist Winter. Die Beuten sind gut isoliert. Die Bienen fliegen und brüten nicht. Sie befinden sich in der warmen Wintertraube.
  • Ende Februar , Anfang März blühen die Krokusse. Sie sind mit die ersten Pollenspender im Frühjahr und werden gerne vcon den Bienen besucht.
  • Im März fängt die Saalweide an zu Blühen. Die Saalweidenblüte ist das Brot der Bienen. Es wird jetzt Zeit den Brutraum zu erweitern.
  • Der Monat April ist auch die Zeit der Kirschblüte. Neben anderen Obstsorten eine der ersten Massentrachten des Jahres.
  • Im April blüht auch der Löwenzahn. Auf unsere Bienen hat der Löwenzahn eine magische Anziehungskraft. Nahrung für Bienen ist jetzt im Überfluß vorhanden. Wir Imker sprechen von einer Massentracht..
  • Die Holzrähmchen sind gereinigt. Die Mittelwände aus Bienenwachs sind eingelötet. Es kommen ca. 10 Waben in eine Zarge.
  • Im März / April wird es auch Zeit für eine erste Frühjahrsdurchsicht der Bienenvölker.
  • Blütenmeer Girsch
  • Die erste Massentracht - Raps
  • im Raps
  • Vereinsfahrt 2016 zur Korbimkerei
  • Vereinsfahrt 2016 zur Korbimkerei
  • Vereinsausflug Lüneburger Heide
  • Ableger werden gebildet
  • Beobachtungen vor dem Flugloch
  • 1te Mai Treffen
  • 1te Mai Treffen 2023
  • Stockrosen
joomla slicebox 3d image slider

die Online-Veranstaltung "Die lange Nacht der Bienenwissenschaft" geht in die zweite Runde und steht unmittelbar bevor. Am kommenden Freitag, den 31. März April 2023, gehen es pünktlich zum Sonnenuntergang um 20:15 Uhr in den YouTube-Stream.

Die Vorträge

Nach Sonnenuntergang kehrt im Bienenstock normalerweise Ruhe ein. Die lange Nacht der Bienenwissenschaft wird dann erst richtig spannend. Die Fachleute haben aufregende Themen aus der Bienenforschung aufbereitet.


Die asiatische Hornisse (Vespa velutina)

Dr. Nicole Höcherl Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf


Anpassung der Imkerei an den Klimawandel – Schwerpunkt Winterbrutpause

PD Dr. habil. Annely Brandt
Bieneninstitut Kirchhain Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)


60%ige Ameisensäure im Test: Wirksamkeit

Dr. Ulrich Ernst
Landesanstalt für Bienenkunde – Apicultural State Institute
Universität Hohenheim


Auswirkungen der herkömmlichen und der innovativen Bienenhaltung auf das Verhalten von Honigbienen

Lioba Hilsmann
Biozentrum Universität Würzburg

Varroa-Wetter - ein Link als Beurteilungs- und Planungshilfe für Varroazid-Anwendungen

DWD Phänologische Uhr - ein Link als Beurteilungshilfe der Blühphasen und nötigen Imkeraktivitäten

0090057
Heute26
Monat914
Gesamt90057